In der Bibel lesen wir, dass Menschen, die sich für den Glauben an Jesus Christus entschieden haben, sich taufen liessen (z.B. Apostelgeschichte 2, 41).

Jesus fordert uns auf, Menschen das Evangelium weiter zu sagen und sie auf seinen Namen zu taufen: 
Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende. (Matthäus 28, 19+2)
Deshalb führen wir eine Glaubenstaufe durch. Wer sich für ein Leben mit Jesus entschieden hat, aber noch nicht getauft ist, hat die Gelegenheit, sich taufen zu lassen.

Am 24. Juni 2018 ist es wieder so weit! Nach dem Gottesdienst um 10 Uhr an der Gallusstrasse 17 findet eine Glaubenstaufe statt.

Die Bedeutung der Glaubenstaufe, wie auch den konkreten Ablauf des Morgens erklären wir dir gerne. 
Infos und Anmeldung bei Adrian Nes.