Wie wäre es, wenn wir einfach so mit Gott, dem Schöpfer des Universums, reden könnten, von Freund zu Freund und er würde uns nicht nur hören, sondern mit uns in ein Gespräch treten?
Wäre das nicht genial?
Die gute Nachricht ist: Es ist möglich, diesem unendlichen Gott nicht nur Signale zu senden, sondern zu erfahren, wie er sich uns ganz persönlich mitteilt. Gott liebt es, mit uns Gemeinschaft zu haben. Und er spricht noch heute zu uns Menschen.
Doch wie können wir in der heutigen Zeit seine Stimme hören? Wie kann sich sein Sprechen anhören, anfühlen? Wie können wir ihn wahrnehmen? Was hilft uns dabei? Welche Kanäle benutzt Gott? Wie können wir sicher sein, dass Gott zu uns gesprochen hat? Und was machen wir mit dem, was wir von ihm empfangen habe?
In der Predigtserie "Kannst du mich hören? – Auf Empfang sein, wenn Gott redet" möchten wir in der Bibel Antworten auf diese Fragen suchen und lernen, Gottes Reden im Alltag zu erkennen.

12.08. Höre ich Gottes Stimme? - Johannes 10,1-30
19.08 So spricht der Herr? - Auszüge aus der Apostelgeschichte 13,14,15
26.08. Herr, bist du es wirklich? - 1.Johannes 4,1-5
02.09. Wie soll ich antworten? - Matthäus 7,24-27
09.09. War das prophetisch? – 1.Korinther 14,1.3