Die Kunst des reifen Handelns

Was wir an Menschen bewundern, ist in der Regel nicht ihr Äußeres, und es sind auch nur bedingt ihre Gaben und Fähigkeiten. Tief beeindruckt sind wir, wenn jemand in sich ruht, mit anderen liebevoll und fair umgeht, dennoch klare Vorstellungen und Ziele hat ... kurz: von einer gefestigten, reifen Persönlichkeit. Wie man selbst eine solche entwickelt - das zeigt Thomas Härry gewohnt einfühlsam, fundiert und praxisnah. Dabei geht er auch auf Zwickmühlen ein, in die wir immer wieder geraten: Wie können wir Stärke zeigen, aber verletzlich bleiben? Einen Plan verfolgen, aber gleichzeitig flexibel sein? 

Von der Kunst sich selbst zu führen

'Gib auf dich selbst acht', lautet ein Rat von Paulus, einer der wichtigsten Persönlichkeiten der Bibel. Eine faszinierende Perspektive: Als von Gott ermächtigter und beschenkter Mensch kann und soll ich mich selbst führen. Thomas Härry zeigt, wie dies im Alltag, Beruf und Familie gelingen kann und welche vier Bereiche dazugehören:
- Selbstverantwortung: Gott gibt mir Gestaltungsfreiraum.
- Selbserklärung: Ich bin wertvoll und begabt.
- Selbstfürsorge: Ich lebe aus den Kraftquellen des Glaubens und guter Beziehungen.
- Selbststeuerung: Ich mache das Beste aus Beruf, Familie, Umständen und Beziehungen.
Anhand praktischer Anregungen sowie vieler persönlicher Beispiele maht Thomas Härry engagierten Menschen Mut, sich auf Gott auszurichten und das eigene Leben gelassen, aber entschieden zu gestalten.

'Ich halte die Fähigkeit, sich selbst zu führen,für eine Kernkompetenz reifer Persönlichkeiten und erst recht reifer Christen. Ohne sie ist es unmöglich, gute Beziehungen aufzubauen, Konflikte konstruktiv zu lösen, mit Belastung und Stress umzugehen. Ohne Selbstführung scheitert auch jeder Versuch, andere Menschen auf gute Weise zu begleiten und zu führen.'
Thomas Härry

Von der Kunst andere zu führen
Nur für Leiter

Jedes grössere Aufgabenfeld ist mit Leitungsfragen verbunden - ob in Beruf, Kirche oder Familie. Gute Führung lässt Menschen über sich hinauswachsen. Sie trägt zum Gelingen von Teams, Organisationen und der Gesellschaft bei. Doch kann man Führen überhaupt lernen? Thomas Härry, der sich seit vielen Jahren mit dem Thema beschäftigt, ist überzeugt: Ja!
In praxisorientierten Abschnitten beleuchtet er zentrale Themenfelder guter Führung:
- 'Selbst-bewusst' führen: Leitung verstehen und sich selbst kennen
- Menschenfreundlich führen: Menschen helfen, ihr Bestes zu geben
- Wirkungsvoll führen: Ergebnisse sichern, Ziele erreichen
- 'Gott-gelassen' führen: inspieriert bleiben, vertrauen und loslassen
Ein unverzichtbares Seminar für alle, die Leitungsverantwortung haben.

'Es hängt so viel an guter Führung! Egal, ob in Wirtschafsunternehmen oder Kirchen, es ist überall dasselbe: Unter guter Führung blühen Menschen auf und wird Hoffnungsvolles erreicht. Bleibt sie aus, gehen die bestgemeinten Initiativen zugrunde, werden Menschen verbraucht, endet manchen in Konflikt und Kräfteverschleiss.'
Thomas Härry

    

Wir treffen uns samstags um 9 Uhr in der FEG an der Gallusstrasse 17.

Anmeldung erwünscht:
Telefon: 071 910 27 40 
E-Mail: sekretariat@feg-wil.ch