Der Weinstock – Jahreszeiten des Glaubens

Die 4teilige Gottesdienstserie ab 22. August 2021

Was gibt es Schöneres, als die Früchte seiner Arbeit zu ernten? Was das Herz eines jeden Bauern und jeder Gärtnerin mit Freude erfüllt, ist auch die Freude Gottes! Gott selbst kümmert sich um die Gemeinde wie ein Weinbauer um den Weinstock. Jesus hat seine Jünger dazu bestimmt, dass sie Frucht bringen (vgl. Joh 15,16). Es ist die Bestimmung der Gemeinde wie auch jedes einzelnen, Frucht zu bringen, die von bleibender Bedeutung ist.

Wie können wir fruchtbringend leben? Für was sorgt Gott als Weingärtner und was ist unser Beitrag, dass wir geistlich reifen und süsse, volle Frucht bringen? Jesus zeichnet im Gleichnis vom Weinstock ein eindrückliches und faszinierendes Bild unserer Verbundenheit mit ihm, aus der alles geistliche Leben erwächst. Wenn wir uns damit beschäftigen, werden wir viel über geistliches Wachstum lernen, insbesondere auch, dass jede Frucht des Glaubens Zeit zu wachsen und zu reifen braucht, bevor sie geerntet werden kann.

Egal, in welcher Jahreszeit des Glaubens du dich gerade befindest – ob du dringend auf Ruhe angewiesen bist, ob du dich über erstes, zartes Frühlingswachstum freust oder während des heissen, trockenen Sommers in Geduld üben musst oder ob du voller Dankbarkeit in einer reichen Ernte stehst – lass dich von Jesu einfachen, aber tiefgründigen Worten herausfordern und ermutigen!

 

Kontakt

Adrian Nes
071 910 27 41

Email:    adrian.nes@feg-wil.ch